In der Stadt Ried musste für die Errichtung des Marktplatzcenters der Nachweis erbracht werden, dass der von diesem Center ausgelöste Verkehr über die öffentlichen Verkehrsanlagen mit ausreichender Qualität ablaufen wird.

Erhoben wurden Knotenströme, prognostiziert wurde die Verkehrserregertätigkeit des MPC sowie Vorschläge zur Anpassung der öffentlichen Verkehrsanlagen wurden erarbeitet.

Bearbeitete Rechtsmaterialien: Straßen- und Verkehrsrecht

Auftraggeber: AREV Immobilien

Für das neue Gewerbegebiet Roitham und den neuen Standort der MIBA AG direkt an der A1-Abfhart Lindach war das gesamte Erschließungsprojekt zu entwerfen, im Detail zu planen, straßen- und wasserrechtlich zu verhandeln und zu realisieren.

Bearbeitete Rechtsmaterialien: Wasserrecht, Straßenrecht

Auftraggeber: Gemeinde Roitham, Stadt Laakirchen, TMG OÖ - Technologie und Marketing GmbH

Rund um das bestehende Greiner-Werk in Kremsmünster war das gesamte öffentliche Wegenetz für die Betriebserweiterung zu verlegen und neu zu bauen. Rund 4 km Straßen und Wege, eine neue Kremsbrücke sowie eine neue Eisenbahnkreuzung mussten errichtet werden um für die Werkserweiterung der Greiner AG Platz zu schaffen.

Bearbeitete Rechtsmaterialien: Wasserrecht, Straßenrecht, Eisenbahnrecht

Auftraggeber: Marktgemeinde Kremsmünster, Greiner Holding